Tod und Begräbnis

Auch in der Begleitung des Sterbens sind wir für Sie da. Jederzeit kommt ein Seelsorger dem Wunsch des Sterbenden oder der Angehörigen nach und tritt ans Sterbebett, um den Trost und die Kraft Gottes im Gebet zu erbitten.

Bei einem Todesfall wenden Sie sich bitte an das zuständige Zivilstandsamt. Dieses legt in gemeinsamer Absprache mit den Angehörigen und dem Pfarramt den Beerdigungstermin fest.
Je nach Wunsch besteht die Möglichkeit der Erdbestattung oder Urnenbeisetzung, Abdankungsfeier in der Kirche mit oder ohne Eucharistie bzw. Kommunionfeier. Die Gestaltung und Form des Gottesdienstes wird im Gespräch mit den Angehörigen vereinbart.